Sie sind hier

Mit Spiel, Spaß und Liebe die Welt entdecken

Die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit ist der Orientierungsplan für Bildung und Erziehung für die baden-württembergischen Kindertagesstätten.

Die Förderung der Kinder geschieht ganzheitlich, nicht programmatisch und beinhaltet die Bereiche Körper, Denken, Werte, Sinne, Sprache, Gefühl/ Mitgefühl und Religion.

Die Beschäftigung mit religiösen Themen, das Erleben von Religion im Alltag gehört zu unserem pädagogischen Selbstverständnis und unterscheidet uns von Anderen. Die Vielfalt religionspädagogischer Themen zeigt sich in Liedern, stärkenden Gebeten und Geschichten, Bildern und festlichen Kindergottesdiensten.

Die Kinder sind eingeladen, ihre eigene Religiosität zu entwickeln, in Freiheit und respektvollem Umgang mit anderen. Dies geschieht auch im Hinblick auf andere Kulturen und Religionen.

Die Tageseinrichtungen sind Orte der Begegnung. Hier können die Bedürfnisse von Kindern und ihren Familien in ihren Lebenssituationen wahrgenommen werden. Christliche Bildung und Erziehung im interkulturellen Kontext haben bei uns einen hohen Stellenwert. In unseren Kindertagesstätten erleben Kinder und Eltern verschiedener Religionen, Konfessionen und Nationalitäten ein kooperatives, bereicherndes und friedliches Miteinander.