Sie sind hier

Menschen helfen Menschen

Mit diesem diakonischen Grundverständnis wurde 1997 der Evangelische Diakonieverband Ulm / Alb-Donau gegründet.

Unter seiner Trägerschaft arbeiten Diakoniestationen, die Diakonische Bezirksstelle, und die Psychologischen Beratungsstellen und seit dem 01.01.2001 auch alle evangelischen Kindertagesstätten in Ulm.

Ab 2008 folgten die evangelischen Kindertagesstätten im Alb-Donau-Kreis mit Dornstadt (01.01.2008),Bernstadt und Neenstetten (beide 01.09.2008), Beimerstetten (01.09.2009), Asch (01.03.2013, Seißen, Breitingen-Holzkirch und Weidenstetten (alle 01.09.2013), Machtolsheim und Suppingen (beide 01.01.2015) und zuletzt Asselfingen (01.01.2016) zum Evang. Diakonieverband Ulm/Alb-Donau.

Schwerpunkt des Verbandes ist die Vernetzung diakonischer Arbeit, sowohl zwischen den diakonischen Einrichtungen und anderen Trägern sozialer Dienste.